Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards sagt, dass der verstorbene Charlie Watts im Geiste bei ihnen sei. Man müsse die Dinge einfach hinnehmen. „Das ist Rock ’n‘ Roll. Das Wichtigste ist rollen. Der Rock ist vergleichsweise einfach.“

Quelle: Rolling Stone