REPPENSTEDT. Zu einem Raub kam es gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße Eulenbusch. Nach ersten Erkenntnissen klingelten zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren am Zimmer eines 22-jährigen Landsmannes. Nachdem dieser die Tür geöffnet hatte, schlugen ihn die Täter und raubten ihm zwei Schmuckstücke und sein Mobiltelefon. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Im Anschluss an die Tat flüchteten die Täter. Ca. zwei Stunden später kam es in der gleichen Unterkunft zwischen weiteren jungen Männern im Alter von 19, 22 und 25 Jahren zu tätlichen Auseinandersetzungen. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass es zu der Körperverletzung kam, weil man versucht hatte den Schmuck und das Mobiltelefon zurückzuerlangen. Die Polizei leitete Strafverfahren gegen die Tatverdächtigen ein.

Quelle: Lüneburg Heute

https://lueneburgheute.de/vor-ort/lueneburg/lueneburg